Die Anreise nach Wyk auf Föhr

> Mit dem Auto

> Mit der Bahn

> Mit dem Flugzeug

 

Mit dem Auto
Zwischen Föhr und dem Festland liegt immer eine kleine Seereise. Die Fährüberfahrt von Dagebüll nach Wyk auf Föhr dauert ca. 45 Minuten.
Mit dem Auto erreichen Sie Dagebüll über Hamburg und nehmen die Ausfahrt Flensburg-Harrislee. Von Harrislee nehmen Sie die Landstraße 199 Richtung Niebüll und erreichen nach ca. 1 Stunde Dagebüll. Sie können auch über die A 23 Richtung Heide fahren und über Husum (B5) nach Dagebüll. Mit dem Routenplaner Map24 können Sie sich Ihre individuelle Anreise zusammenstellen.
Ihr Auto können Sie auf dem Inselparkplatz gegen Gebühr (5-6 Euro pro Tag) in Hafennähe stehen lassen. Ein kostenloser Shuttlebus bringt Sie in ca. 2 Minuten Fahrtzeit dann direkt zur Mole. Ihr Auto können Sie aber auch mit auf die Insel nehmen. Da die Stellplätze auf der Fähre in der Hauptsaison schnell ausgebucht sind, sollten Sie sich rechtzeitig einen Platz bei der WDR (Wyker Dampfschiffreederei) reservieren.

 

Mit der Bahn
Völlig unproblematisch ist auch die Anreise mit der Deutschen Bahn. Von vielen Bahnhöfen fahren die Züge direkt zur Mole in Dagebüll. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zur Fähre.

 

Kleiner Spartipp: Sie fahren nur bis Niebüll und haben so die Möglichkeit bei früher Buchung die Spartickets (ab 29 Euro) der Bahn in Anspruch nehmen zu können. Ab Niebüll wird Ihr Zug dann entweder zur Weiterfahrt umgekoppelt oder Sie steigen in den Regionalzug NEG um, der regelmäßig zwischen Niebüll und Dagebüll Mole pendelt.

 

Mit dem Flugzeug
Den schönsten ersten Blick von Föhr bekommen Sie mit Sicherheit mit dem Flugzeug. Im Sommer können Sie von verschiedenen Städten aus mit einer Charterlinie nach Föhr fliegen.

Darüber hinaus nutzen einige auch die Anreise per Flugzeug über Sylt. Air Berlin und die Lufthansa fliegen Sylt von vielen deutschen Flughäfen an. Von Sylt aus bringt Sie dann die obige Charterlinie direkt nach Wyk. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Internet unter Flugplatz Wyk.

 

Sie können aber auch von Sylt aus den Weg mit der NOB und NEG über Niebüll bis Dagebüll wählen und dann mit der Fähre nach Wyk fahren.